Rote Augen nach dem Schwimmen – was steckt dahinter?

Rote Augen nach dem Schwimmbad-Besuch – wer kennt das nicht? Grund dafür ist aber nicht die Reizung der Augen durch das Chlor, wie viele glauben, sondern vielmehr eine Reaktion des Chlors mit Urin, Schweiß und anderen wasserverunreinigenden Bestandteilen. Was Sie gegen rote Augen nach dem Schwimmen tun können und wann es bedenklich wird, lesen Sie hier.

Woher kommen rote Augen nach dem Schwimmen?

Die Augen sind gerötet und brennen leicht. Manchmal tränen sie dazu auch noch. Wer häufiger ein Schwimmbad oder Freibad besucht, kennt diese Symptome nach dem Schwimmen nur zu gut. Schuld an roten Augen ist das Chlor, doch nicht ausschließlich. Wie US-Behörden vor nicht allzu langer Zeit herausfanden, ist es die chemische Reaktion von Chlor mit Urin, Schweiß und Schmutzpartikeln aus dem Wasser, welche die Augen reizt. Das dem Badewasser zur Desinfizierung beigemischte Chlor reagiert mit Harnstoffen und anderen Verunreinigungen zu reizenden Verbindungen, die den schützenden Tränenfilm angreifen und damit das Auge empfänglicher für Keime machen.

Unappetitlich? Keine Frage. Doch auch kein Grund, auf das Schwimmen zu verzichten. Denn genau zu diesem Zweck wird das Chlor ja überhaupt ins Wasser gegeben. Es ist reaktionsfreudig und bildet dabei eine oxidierende Säure, die das Wasser desinfiziert. Es sind übrigens auch die Chemikalien, die bei diesen Reaktionen freigesetzt werden, die im Schwimmbad den starken Chlorgeruch erzeugen. Die Menge an Stoffen wie Chlorcyan und Stickstofftrichlorid sind jedoch so gering, dass sie als gesundheitlich unbedenklich gelten. Die roten Augen nach dem Schwimmen verschwinden in der Regel innerhalb von wenigen Stunden.

Rote Augen nach dem Schwimmbad: Wann zum Arzt?

Rote Augen, ob durch Chlor oder eine andere Reizung verursacht, sind an sich keine Krankheit, sondern ein Symptom, das nur in Verbindung mit anderen Symptomen auf eine Erkrankung hindeuten kann. Bleiben die Augen auch lange nach dem Schwimmen noch gerötet, besteht der Verdacht auf eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis) und es empfiehlt sich ein Besuch beim Arzt.

Eine akute bakterielle Konjunktivitis ist die sogenannte Schwimmbad-Konjunktivitis (Paratrachom), die an einem oder beiden Augen auftreten kann und durch Bakterien vom Typ Chlamydia trachomatis (Serotypen D bis K) verursacht wird. Bei Erwachsenen werden diese Bakterien durch intimen Kontakt oder durch kontaminiertes Wasser, zum Beispiel in Schwimmbädern, übertragen. Nach einer Inkubationszeit von acht bis zehn Tagen entstehen am Oberlid Lymphfollikel, die Bindehäute röten sich und das Auge sondert ein Sekret ab. Rote Augen nach dem Schwimmbad-Besuch gibt es hierbei also erst mit ein bis zwei Wochen Verspätung. Ein weiteres Symptom der Schwimmbad-Konjunktivitis kann beispielweise eine Harnwegsentzündung sein. Die Beschwerden, die sich über mehrere Wochen hinziehen können, werden mit Antibiotika behandelt und heilen nach einige Wochen in der Regel folgenlos ab.

Was kann man gegen rote Augen nach dem Schwimmen machen?

Bei Augenreizungen nach dem Schwimmen können kurzfristig Augentropfen mit Tränenersatzflüssigkeit helfen. Um rote Augen durch Chlor und Bakterien jedoch von Vornherein vorzubeugen, hilft nur eine gut sitzende Schwimmbrille, welche die Augen abdichtet und schützt. Besonders Kontaktlinsenträgern ist eine solche zu empfehlen, weil sich Keime oder Pilze aus dem Wasser an Kontaktlinsen festsetzen und vermehren könnten.

Darüber hinaus gilt für ein gesundes Schwimmbaderlebnis: Je sauberer das Wasser, desto weniger reizende chemische Reaktionen mit Chlor werden freigesetzt. Um roten Augen nach dem Schwimmbad vorzubeugen, ist es deshalb wichtig, dass jeder Schwimmbadbesucher vor dem Schwimmen gründlich duscht und selbstverständlich auch Toilettenpausen einlegt.

Zusammengefasst: Rote Augen nach dem Schwimmbad

  • Rote Augen nach dem Schwimmen sind auf die Reaktion von Chlor mit Urin, Schweiß und anderen Wasserverunreinigungen zurückzuführen.
  • Die Reizung ist unbedenklich und geht in der Regel nach wenigen Stunden zurück. Nur wenn die Beschwerden länger anhalten, kann es sich um eine Konjunktivitis handeln.
  • Um beim Schwimmen rote Augen durch Chlor-Reaktionen vorzubeugen, empfehlen sich eine Schwimmbrille und ein hygienisches Verhalten aller Badegäste.

Quellen

Warum riecht es in manchen Schwimmbädern stark nach Chlor?, Tagesspiegel
Urin & Chemie im Wasser: Woher kommen die roten Augen im Schwimmbad?, Heilpraxisnet.de

Mehr zum Thema Augenpflege
Wimpern reinigen – so entfernen Sie Mascara richtig
Wimpern reinigen – so entfernen Sie Mascara richtig
Abschminken: Ein Muss für gesunde Augen
Abschminken: Ein Muss für gesunde Augen
Nie mehr angeschwollene Augen: Welche Tricks tatsächlich wirken
Nie mehr angeschwollene Augen: Welche Tricks tatsächlich wirken
Was hilft gegen Tränensäcke – Hausmittel oder OP?
Was hilft gegen Tränensäcke – Hausmittel oder OP?
Strahlende Augen: Diese Tipps verhelfen zu einem wachen Blick
Strahlende Augen: Diese Tipps verhelfen zu einem wachen Blick
Das perfekte Make-up für Brillenträgerinnen: Schminktipps für die Augen
Das perfekte Make-up für Brillenträgerinnen: Schminktipps für die Augen
Müde Augen: Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können
Müde Augen: Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können
Was tun gegen Augenringe? Diese Hilfsmittel lassen Sie frisch aussehen
Was tun gegen Augenringe? Diese Hilfsmittel lassen Sie frisch aussehen
Augentropfen: Hilfe bei trockenen und geröteten Augen
Augentropfen: Hilfe bei trockenen und geröteten Augen
Augencreme: Die richtige Pflege rund um die Augen
Augencreme: Die richtige Pflege rund um die Augen
Augenpflege bei Babys
Augenpflege bei Babys
Augenspülung zum Entfernen von Fremdkörpern im Auge
Augenspülung zum Entfernen von Fremdkörpern im Auge
Sehstörungen durch Stress: Was steckt dahinter?
Sehstörungen durch Stress: Was steckt dahinter?
Augenfalten entfernen – welche Möglichkeiten gibt es?
Augenfalten entfernen – welche Möglichkeiten gibt es?
Augenvorsorge: So schützen Sie Ihre Augen
Augenvorsorge: So schützen Sie Ihre Augen
Augenlidpflege für gesunde Augen
Augenlidpflege für gesunde Augen
Für neue Frische im Gesicht: Teebeutel auf die Augen legen
Für neue Frische im Gesicht: Teebeutel auf die Augen legen
Was tun bei Shampoo im Auge?
Was tun bei Shampoo im Auge?
Wie wichtig ist die Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt?
Wie wichtig ist die Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt?