Augenkrankheiten

 

Sind Ihre Augen auffallend gerötet, brennen und tränen? Haben Sie den Verdacht, dass Ihre Sehkraft deutlich nachgelassen hat oder ist Ihr Blickfeld plötzlich eingeschränkt? Hinter solchen Beschwerden können verschiedene Augenkrankheiten stecken. Hier finden Sie erste Informationen zu den häufigsten Erkrankungen und deren mögliche Folgen. Sie sollten jedoch unter allen Umständen einen Facharzt aufsuchen, um die Ursachen Ihrer Symptome abklären zu lassen.

augenkrankheiten

Das Auge ist eines der wichtigsten Sinnesorgane des Menschen, da wir uns zu einem großen Teil mithilfe des Sehsinns in unserer Umgebung orientieren. Seine große Bedeutung fällt erst auf, wenn plötzlich Probleme mit den Augen auftreten. Selbst wenn es sich nur um eine vorübergehende Augeninfektion handelt, können die Beschwerden so stark sein, dass der Alltag deutlich eingeschränkt ist. Im Gegensatz dazu gibt es schwere Augenkrankheiten, deren Symptome weit weniger deutlich ausfallen und die deshalb nur von einem Augenarzt diagnostiziert werden können. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sofort einen Arzt aufsuchen, sobald Sie Augenbeschwerden haben oder feststellen, dass sich Ihre Sehkraft verschlechtert.

Augenbeschwerden durch Entzündungen

 

Zu den häufigsten Erkrankungen der Sehorgane gehören Augenentzündungen. Die Symptome reichen von geschwollenen, roten und tränenden Augen über erhöhte Lichtempfindlichkeit und einen verschleierten Blick bis hin zu starken Augenschmerzen. Verursacht werden die Beschwerden durch Umwelteinflüsse wie Staub oder Pollen. Aber auch Bakterien und Viren sowie die physische Einwirkung durch einen Fremdkörper können eine Augeninfektion auslösen.

Besonders weit verbreitet sind Bindehautentzündung (Konjunktivitis) und Gerstenkorn, die jedoch in den meisten Fällen harmlos verlaufen. Nachdem ein Augenarzt die Erkrankung diagnostiziert und eine geeignete Therapie mit Augentropfen oder -salben begonnen hat, lassen die Beschwerden schnell nach. Doch nicht jede Augeninfektion verläuft derart unproblematisch. So ähneln die Hornhautentzündung (Keratitis) und auch eine Entzündung der mittleren Augenhaut (Uveitis) in ihren Symptomen zunächst der Bindehautentzündung, können jedoch unbehandelt bis zum Verlust der Sehkraft führen.

Altersbedingte Augenkrankheiten und ihre Symptome

 

Einige Augenkrankheiten hängen direkt mit dem Alterungsprozess des Menschen zusammen. Die bekanntesten davon sind der Graue Star (Katarakt) und die altersbedingte Makuladegeneration. Die Form des Grauen Stars, die auch Altersstar genannt wird, verläuft völlig ohne Schmerzwahrnehmungen und äußert sich durch eine langsam voranschreitende Eintrübung der Augenlinse. Ohne die entsprechende Behandlung kann die Krankheit bis zur völligen Erblindung (Amaurose) führen. Doch durch moderne Operationsmethoden wird die Sehkraft mithilfe einer künstlichen Linse häufig wiederhergestellt.

Auch die Makuladegeneration führt zur Erblindung, kann jedoch bisher nicht geheilt werden. Die verschiedenen Therapien zielen lediglich darauf ab, das Fortschreiten der Krankheit aufzuhalten oder zumindest erheblich zu verlangsamen. Deshalb ist es wichtig, sofort zum Augenarzt zu gehen, sobald Sie Symptome wie das Nachlassen der Sehschärfe, verzerrte Sicht oder Ausfälle im Gesichtsfeld bemerken. Diese werden von Ablagerungen unter der Netzhaut (Retina) verursacht, die die Nährstoffversorgung behindern und zum Absterben der Fotorezeptoren führen. Je früher das Augenleiden entdeckt wird, umso mehr Sinneszellen bleiben im Idealfall erhalten. Augenärzte empfehlen deshalb eine jährliche Vorsorgeuntersuchung ab dem 40. Lebensjahr.

Weitere Augenkrankheiten

 

Nicht alle Augenbeschwerden werden von Entzündungen oder Alterserscheinungen verursacht. Krankheiten wie der Grüne Star (Glaukom) oder eine Netzhautablösung entstehen durch Veränderungen im Augeninneren. Beim Grünen Star ist ein erhöhter Augeninnendruck für die Schädigung des Sehnervs ursächlich, während eine Form der Netzhautablösung durch einen zu niedrigen Druck und das damit verbundene Zusammenfallen des Glaskörpers ausgelöst wird. Ein veränderter Augeninnendruck ist jedoch nur eine mögliche Ursache für die beiden Augenkrankheiten.

Für ausführlichere Informationen finden Sie auf den folgenden Seiten detaillierte Artikel zu den häufigsten Augenkrankheiten mit all ihren Symptomen, Ursachen und möglichen Behandlungsmethoden.

 

Mehr zum Thema Augenkrankheiten
Trockene Augen
Trockene Augen
Augenentzündung: Symptome erkennen und behandeln
Augenentzündung: Symptome erkennen und behandeln
Chorioretinitis: Entzündung der Netz- und Aderhaut
Chorioretinitis: Entzündung der Netz- und Aderhaut
Arteriitis temporalis – Arterienerkrankung mit schwerwiegenden Folgen
Arteriitis temporalis – Arterienerkrankung mit schwerwiegenden Folgen
Lilakrankheit (Dermatomyositis)
Lilakrankheit (Dermatomyositis)
Keratokonus
Keratokonus
Retinoblastom: Augenkrebs bei Kindern
Retinoblastom: Augenkrebs bei Kindern
Augenkrebs: Die wichtigsten Informationen
Augenkrebs: Die wichtigsten Informationen
Entropium des Augenlids
Entropium des Augenlids
Die chromatische Aberration: Ein Abbildungsfehler
Die chromatische Aberration: Ein Abbildungsfehler
Die Sehnerventzündung: Erkrankung des Sehnervs
Die Sehnerventzündung: Erkrankung des Sehnervs
Diabetische Retinopathie: Wenn die Netzhaut Schaden nimmt
Diabetische Retinopathie: Wenn die Netzhaut Schaden nimmt
Augenkrankheit bei Kindern – Welche sind häufig?
Augenkrankheit bei Kindern – Welche sind häufig?
Die Netzhautablösung: Ein medizinischer Notfall
Die Netzhautablösung: Ein medizinischer Notfall
Hornhautgeschwür: Wenn die Hornhaut verletzt ist
Hornhautgeschwür: Wenn die Hornhaut verletzt ist
Nystagmus: Die unwillkürlichen Augenbewegungen
Nystagmus: Die unwillkürlichen Augenbewegungen
Glaskörpertrübung: Wenn schwarze Punkte herumfliegen
Glaskörpertrübung: Wenn schwarze Punkte herumfliegen
Blepharitis: Symptome, Ursachen und Behandlung
Blepharitis: Symptome, Ursachen und Behandlung
Aphakie: Ein Auge ohne Linse
Aphakie: Ein Auge ohne Linse
Ektropium des Augenlids
Ektropium des Augenlids
Retinopathia praematurorum (Frühgeborenen-Retinopathie)
Retinopathia praematurorum (Frühgeborenen-Retinopathie)
Skotom (Gesichtsfeldausfall)
Skotom (Gesichtsfeldausfall)
Hagelkorn: unangenehm, aber ungefährlich
Hagelkorn: unangenehm, aber ungefährlich
Uveitis: Entzündung im Augeninneren
Uveitis: Entzündung im Augeninneren
Augenprobleme in der Schwangerschaft: Symptome, Ursachen und Linderung
Augenprobleme in der Schwangerschaft: Symptome, Ursachen und Linderung
Rote Augen
Rote Augen
Geschwollene Augenlider (Lidödem)
Geschwollene Augenlider (Lidödem)
Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
Bindehautentzündung (Konjunktivitis)
Augenschmerzen (Ophthalmalgia)
Augenschmerzen (Ophthalmalgia)
Brennende Augen
Brennende Augen
Was tun, wenn die Augen tränen?
Was tun, wenn die Augen tränen?
Makuladegeneration / Altersbedingte Makuladegeneration
Makuladegeneration / Altersbedingte Makuladegeneration
Grauer Star (Katarakt)
Grauer Star (Katarakt)
Grüner Star (Glaukom)
Grüner Star (Glaukom)
Gerstenkorn am Auge (Hordeolum)
Gerstenkorn am Auge (Hordeolum)
Fremdkörper im Auge
Fremdkörper im Auge
Bakterien im Auge
Bakterien im Auge
Das Augenlid zuckt (Faszikulation)
Das Augenlid zuckt (Faszikulation)
Sjögren-Syndrom
Sjögren-Syndrom
Hornhautentzündung (Keratitis)
Hornhautentzündung (Keratitis)