Die neue Brille online anprobieren

Sie haben online eine tolle Brille entdeckt, wissen aber nicht so recht, ob sie Ihnen steht? Kein Problem, denn Sie können Brillen auch online testen. Wie das funktioniert, erfahren Sie hier.

brille online anprobieren

Eine Brille online testen – Geht das wirklich?

Brillen mit Korrekturgläsern sind wie ein maßgeschneiderter Anzug – sie werden individuell angepasst und sollen perfekt passen. Eine Brille ist jedoch nicht nur Sehhilfe, sondern auch modisches Accessoire. Die erste Frage von Kunden lautet also meistens: „Welche Brille passt zu mir?“ Zwar ist die Auswahl an Brillengestellen im Internet groß, doch dafür steht einem kein Optiker beratend zur Seite. Studien belegen zudem, dass über 80 Prozent der Suchenden die Brille zunächst sehen, anprobieren und in der Hand halten wollen, bevor sie eine Kaufentscheidung treffen. Die Anprobe ist der mit Abstand wichtigste Teil des Auswahlprozesses. Eigentlich müssten viele Nutzer es daher kategorisch ausschließen, eine Brille online zu kaufen. Indem sie eine Online-Brillenanprobe anbieten, lösen viele Internethändler dieses Problem – mit großem Erfolg.

Brillen online anprobieren: So geht’s

Für den Online-Brillen-Test ist es meist erforderlich, ein Foto von sich hochzuladen, beziehungsweise eines mit einer Webcam zu schießen. In manchen Fällen haben Sie auch die Möglichkeit, einen 3D-Simulator zu nutzen. Dieser hat den Vorteil, dass Sie sich live von allen Seiten betrachten können – von vorn, im Profil, mit gesenktem oder geneigtem Kopf. Der 3D-Simulator funktioniert also wie ein virtueller Spiegel. Mithilfe des Tools probieren Sie einfach verschiedene Modelle des Brillensortiments aus. Das Tool zeigt dann, wie die betreffende Brille an Ihnen aussehen würde. Wenn Sie sich bei der Brillen-Online-Anprobe nicht entscheiden können, speichern Sie einfach ein Foto Ihres virtuell bebrillten Gesichts und schicken Sie es Freunden zur Beurteilung.

Vor- und Nachteile der Brillen-Online-Anprobe

Der große Vorteil, eine Brille online anzuprobieren, liegt darin, dass die Auswahl bequem zu Hause erfolgt – Sie müssen nicht extra einen Termin vereinbaren, zum Optiker fahren und sich dort durch etliche Modelle probieren. Aufgrund der hochentwickelten Technik der Brillen-Online-Anproben ist das Verfahren inzwischen bei vielen Brillenträgern beliebt. Aber was ist, wenn Fragen zum favorisierten Brillenmodell aufkommen? Für diesen Fall ist meist eine Servicenummer hinterlegt, die Sie anrufen können. Eine gute Kundenbetreuung ist also trotz Online-Geschäft gewährleistet.

Doch auch wenn die Beratung beim Brillen-Online-Kauf telefonisch stattfinden kann und die Online-Anprobe einen ersten optischen Eindruck ermöglicht, hat das System doch einen Nachteil. Denn bei einem Optiker können Sie den Sitz der Brille exakt Ihrem Gesicht anpassen lassen. Die Brillen-Online-Anprobe zeigt Ihnen hingegen nur, wie die jeweilige Brille an Ihnen aussieht – über den Tragekomfort erfahren Sie nichts. Wer also in dieser Hinsicht keine Abstriche machen möchte und wünscht, dass die Brille perfekt sitzt, ist bei einem Optiker vor Ort besser aufgehoben.