Joop-Brille: Geradliniges Design aus Deutschland

Die Marke Joop steht für Modernität und High Fashion. Mit einer Brille von Joop fällt man auf, wirkt aber niemals exzentrisch. Einzigartig, hochwertig und stilsicher: Für Modebegeisterte sind Brillen von Joop ein Must-have. Erfahren Sie hier mehr zur Mark.

Joop-Brillen: Ein paar Fakten zur Marke und zum Designer

Der Designer Wolfgang Joop ist international präsent: Seit 1982 überzeugt der Modemacher in seinen Kollektionen mit klaren Linien, raffinierten Details und einer erhabenen Eleganz. Er entwirft sowohl Mode für Damen und Herren von Welt als auch Accessoires im Urban-Chic. Seine Entwürfe verbinden Grazie mit kühlem hanseatischem Charme. Und sie haben ihm längst einen Platz im Mode-Olymp gesichert – neben Karl Lagerfeld und Jil Sander. Sowohl seine Kleidung als auch die Brillen von Joop überzeugen durch ein zeitloses Design.

Das Joop-Design: Zwischen Schnörkellosigkeit und Extravaganz

Der Träger einer Joop-Brille beweist vor allem eines: Stilsicherheit. Geradliniges Design, gedeckte Farben und allgemein eine unaufdringliche Fassung – das zeichnet die Brillen von Joop aus. Details wie Colorblocking lockern das Erscheinungsbild auf: So entsteht ein Eyecatcher, der für Aufmerksamkeit sorgt, aber nicht überladen wirkt. Egal, ob zum Business-Look, in der Freizeit oder fürs abendliche Dinner in einem Restaurant – Joop-Brillen passen zu jeder Gelegenheit und zu jedem Anlass. Denn alle Brillen von Joop sind so entworfen, dass Sie als Träger im Vordergrund stehen und nicht die Brille. Zurückhaltende Formgebung mit aufwendigen Details – so lassen sich die Brillengestelle von Joop wohl am treffendsten beschreiben. Jede Brille von Joop ist mit dem unverkennbaren „JOOP!“-Logo versehen: Dieses Markenzeichen weist auf die hohe Qualität der Brille hin.

Sie erhalten Ihre Brille von Joop auch online: Sowohl die Website der Marke als auch zahlreiche Optiker führen ein umfangreiches Angebot an Brillen von Joop – schließlich sind selbige bei vielen Brillenträgern ungemein beliebt.

Wer trägt Brillen von Joop?

Die Zielgruppe von Joop sind Frauen und Männer mit ausgeprägtem Modebewusstsein: Joop-Kunden legen Wert auf Qualität – sowohl im Design als auch in der Herstellung und Verarbeitung. Schnelle Trends interessieren sie eher weniger. Sie sind stilsicher und haben es daher nicht mehr nötig, wild zu experimentieren.

Wussten Sie schon?

Wolfgang Joops Erfolg begann 1978: In diesem Jahr bekam seine Pelzkollektion die internationale Beachtung, die sich der Modemacher immer wünschte. Der nächste Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Schon 1982 stellte Joop seine allererste Prêt-à-porter-Damenkollektion vor – 1985 folgte eine Herrenkollektion. Seitdem ist die Marke Joop ein fester Bestandteil des Modemarktes – mit den Jahren erweiterte er sein Produktportfolio um Parfüms, Accessoires und natürlich die Joop-Brillen.

Mehr zum Thema Joop-Brillen
Joop-Sonnenbrillen
Joop-Sonnenbrillen