OPTI-FREE PureMoist: Bis zu 16 Stunden Tragekomfort

OPTI-FREE PureMoist ist eine Kombilösung für weiche Kontaktlinsen, die sich besonders gut für die Reinigung, Desinfektion und Pflege von Silikon-Hydrogel-Linsen eignet.

Über OPTI-FREE PureMoist

Bei OPTI-FREE PureMoist handelt es sich um eine Kombilösung des Herstellers Alcon, die man für alle Schritte der Kontaktlinsenpflege verwenden kann. Dazu gehören Reinigen, Abspülen, Desinfektion und Aufbewahrung. Das Pflegemittel wurde anfangs als OPTI-FREE EverMoist verkauft und trägt seit 2012 seinen heutigen Namen.

Das Pflegemittel eignet sich für alle weichen Kontaktlinsen und besonders für Silikon-Hydrogel-Linsen. Die enthaltene HydraGlyde Moisture Matrix soll die Linse mit einer Art Feuchtigkeitskissen umhüllen und so für bis zu 16 Stunden Tragekomfort sorgen.

Anwendung von OPTI-FREE PureMoist

Da es sich bei OPTI-FREE PureMoist um ein All-in-One-Pflegemittel handelt, benötigt man nur eine Kontaktlinsenflüssigkeit für alle Pflegeschritte:

  • Hygiene ist bei der Kontaktlinsenpflege unentbehrlich. Zuerst wäscht man sich die Hände gründlich und trocknet sie ab. Anschließend nimmt man die erste Kontaktlinse aus dem Auge und legt sie auf die saubere Handinnenfläche.
  • Nun benetzt man beide Seiten der Linse mit dem OPTI-FREE PureMoist Pflegemittel und reibt sie jeweils 20 Sekunden lang ab. So werden Ablagerungen und Schmutz entfernt. Danach spült man die Linsen auf beiden Seiten jeweils 10 Sekunden lang mit einem Strahl OPTI-FREE PureMoist.
  • Dann legt man die Linse in den Kontaktlinsenbehälter und füllt diesen mit frischer Kontaktlinsenflüssigkeit. Das Gleiche macht man mit der anderen Kontaktlinse. Damit die Linsen intensiv gereinigt und desinfiziert werden, belässt man sie für mindestens 6 Stunden in der Flüssigkeit.
  • Bevor man sie am nächsten Morgen einsetzt, sollte man sie erneut mit dem OPTI-FREE PureMoist Pflegemittel abspülen. Die Aufbewahrungsflüssigkeit im Behälter gießt man weg, spült das Döschen mit dem Pflegemittel aus und lässt es lufttrocknen.

Inhaltsstoffe und Packungsgrößen

OPTI-FREE PureMoist hat folgende Inhaltsstoffe: Natriumcitrat, Natriumchlorid, Borsäure, Aminomethylpropanol, Sorbitol, Dinatrium-EDTA, TETRONIC 1304, HydraGlyde Moisture Matrix (EOBO-41-Polyoxyethylenpolyoxybutylen), POLYQUAD (Polyquaternium-1) und ALDOX (Myristamidopropyldimethylamin).

Die Kontaktlinsenflüssigkeit ist in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich:

  • 240-ml-Flasche im flachen Design
  • 300-ml-Flasche
  • Multipack mit zwei 300-ml-Flaschen
  • Multipack mit vier 300-ml-Flaschen

Jede Packung enthält einen flachen Kontaktlinsenbehälter, die Multipacks enthalten jeweils einen Behälter pro Flasche. Zusätzlich gibt es ein Flight-Pack für Reisen. Dieses enthält 90 ml Kontaktlinsenflüssigkeit, Kontaktlinsenbehälter und eine durchsichtige Tasche, die man im Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen darf.

Über den Hersteller

Alcon ist ein Pharma-Unternehmen, das sich auf Produkte im Bereich der Augenheilkunde spezialisiert hat. Es wurde 1945 in Fort Worth in Texas, USA, von den Apothekern Robert Alexander und William Conner gegründet. 1978 wurde es von Nestlé verkauft und ab Dezember 2008 schrittweise von dem Schweizer Pharmakonzern Novartis übernommen. 2011 wurde Alcon mit Ciba Vision, einem Kontaktlinsenspezialisten aus der Novartis-Familie, verschmolzen. Unter dem Markennamen Alcon werden nun augenchirurgische Produkte, Medikamente für das Auge sowie Kontaktlinsen und Pflegemittel angeboten. Neben OPTI-FREE PureMoist bietet die Firma auch das Peroxid-Reinigungssystem AOSEPT PLUS an.

Quellen

Alcon: Alcon-Produkte
Alcon: Alles über die Handhabung und Pflege von Alcon-Kontaktlinsen (PDF)
Alcon: History (in englischer Sprache)
Optician: Solution given new name