Augenpflege

 

Die Hautpartie rund um die Augen ist besonders dünn und daher anfällig für Fältchen. Sie benötigt spezielle Pflegeprodukte, denn die Inhaltsstoffe der Gesichtspflegemittel sind oft nicht reichhaltig genug. Je nach Alter, Hauttyp und Geschlecht muss eine gute Augenpflege verschiedenen Ansprüchen gerecht werden. Wir haben die besten Empfehlungen für Sie zusammengetragen.

Ein Kriterium muss jede Augenpflege erfüllen: Sie soll Feuchtigkeit spenden, denn die Haut um die Augen herum ist um ein Vielfaches dünner als an den meisten anderen Körperstellen. Das fehlende Unterhautfettgewebe ermöglicht es der Haut kaum, Feuchtigkeit zu speichern, und macht sie deshalb besonders anfällig für Trockenheit und Fältchen. Da das Unterhautfettgewebe der gesamten Haut im Alter generell dünner wird, zeigen sich Fältchen meistens zuerst an der Augenpartie. Deshalb empfiehlt es sich, ab einem Alter von 25 Jahren zusätzlich zur Gesichtscreme eine spezielle Augenpflege zu verwenden. Im Vergleich zur Tages- bzw. Nachtpflege enthält sie weniger reichhaltige Öle, da diese ins Auge gelangen und dort Reizungen verursachen können. Eine gute Augenpflege unterstützt den Feuchtigkeitshaushalt der dünnen Haut und bewahrt ihre Elastizität. Je nach Wirkstoffkombination mindert sie auch dunkle Augenringe oder geschwollene Augenlider. Während eine Augencreme bei mehr als fünf Millionen deutschen Frauen zur täglichen Pflegeroutine gehört, ist Augenpflege für viele Männer scheinbar noch ein Fremdwort: Lediglich eine halbe Million Männer nutzt jeden Tag ein Augenpflege-Produkt.

Straffende Augenpflege-Produkte für einen wachen Blick

 

Ein häufiger Bestandteil von Augencremes ist Koffein: Es ist nicht nur in Getränken ein echter Muntermacher – äußerlich aufgetragen lässt es müde Augen wieder wach aussehen. Koffein regt die Blutzirkulation in den feinen Gefäßen unterhalb der Augen an, sodass Augenringe weniger dunkel erscheinen. Außerdem wird der Abtransport von eingelagerter Flüssigkeit begünstigt, was Schwellungen der Augenlider entgegenwirkt. Eine Augencreme mit Koffein schlägt also zwei Fliegen mit einer Klappe. Oft enthält eine abschwellende Augenpflege auch eine hohe Konzentration an Vitamin C: Es sorgt für starke Kollagenfasern und hält das Bindegewebe elastisch.

Die beste Augenpflege gegen Falten

 

Anwender jenseits der 30 möchten mit einer Augenpflege vor allem erste Fältchen mindern, weshalb die Auswahl an solchen Produkten sehr groß ist. Eine Substanz mit Anti-Aging-Wirkung ist das Coenzym Q10: Ihm wird eine hautglättende Wirkung zugeschrieben, darüber hinaus soll es die Haut vor schädlichen freien Radikalen schützen. Einen anderen Effekt haben Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure und Glyzerin: Beide Substanzen binden Wasser, deswegen lassen sich mit ihnen kleine Fältchen aufpolstern. Eine faltenglättende Wirkung haben auch Extrakte aus grünem Tee und Algen, denen eine antioxidative und zellschützende Wirkung nachgesagt wird.

Augenpflege fängt beim Abschminken an

 

Augenpflege bedeutet aber nicht nur die Verwendung einer guten Creme, vielmehr beginnt Augenpflege bereits bei der Augenreinigung. Die empfindliche Hautpartie benötigt auch beim Abschminken eine sanfte Behandlung. Wenn Sie Ihre Augen reinigen, sollten Sie deshalb auf starkes Reiben verzichten. Tränken Sie stattdessen ein Wattepad mit Abschminklotion, pressen Sie es sanft auf das Auge und lassen Sie die Lotion ein wenig einwirken, damit sich das Make-up löst. Dann wischen Sie vorsichtig vom äußeren Augenwinkel nach innen; die Wimperntusche entfernen Sie am besten bei geschlossenen Lidern, indem Sie mit dem Wattepad langsam vom Wimpernansatz zu den Spitzen wischen. Abschminkprodukte enthalten häufig spezielle Inhaltsstoffe wie Panthenol, die die Haut beruhigen und Schwellungen entgegenwirken – und damit die ideale Ergänzung zu einer guten Augenpflege sind.

Gönnen Sie Ihren Augen Erholung

 

Doch nicht nur die empfindliche Haut um die Augen herum benötigt Zuwendung, auch die Augen selbst kann man pflegen. Sollten sich Ihre Augen nach einem langen Bürotag müde anfühlen, hilft es oft bereits, eine Pause einzulegen und die Augen kurz zu schließen. Auch ein kurzer Spaziergang an der frischen Luft ist empfehlenswert. Bei müden Augen kann auch eine kühlende Augenkompresse wohltuend wirken. Um müden Augen und Augenringen vorzubeugen, sollten Sie Ihren Augen tagsüber regelmäßige Pausen gönnen und nachts ausreichend schlafen. Denn gerade im Schlaf regenerieren sich die Augen.


Ansonsten benötigen gesunde Augen keine besondere Pflege. Sofern keine Beschwerden vorliegen, ist es vollkommen ausreichend, die geschlossenen Augen beim täglichen Waschen von außen nach innen mit klarem Wasser zu reinigen. Bei gereizten, trockenen oder gar brennenden Augen ist allerdings mehrmals täglich eine spezielle Pflege erforderlich. Diese erfolgt mit rezeptfrei erhältlichen Augenarzneien wie Augentropfen (ohne Konservierungsmittel) oder Augencremes, die unter den Lidern aufgetragen werden. Bei Entzündungen der Bindehaut oder länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie unbedingt einen Augenarzt konsultieren.

Quellen

Omas beste Hausmittel: Das wirkt bei geschwollenen Augen auf apotheke-mittweida.de

Mehr zum Thema Augenpflege
Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt
Vorsorgeuntersuchung beim Augenarzt
Shampoo im Auge – was hilft?
Shampoo im Auge – was hilft?
Für neue Frische im Gesicht: Teebeutel auf die Augen legen
Für neue Frische im Gesicht: Teebeutel auf die Augen legen
Augenlidpflege für gesunde Augen
Augenlidpflege für gesunde Augen
Rote Augen nach dem Schwimmen
Rote Augen nach dem Schwimmen
Augenvorsorge: So schützen Sie Ihre Augen
Augenvorsorge: So schützen Sie Ihre Augen
Augenfalten entfernen – welche Möglichkeiten gibt es?
Augenfalten entfernen – welche Möglichkeiten gibt es?
Sehstörungen durch Stress
Sehstörungen durch Stress
Augenspülung zum Entfernen von Fremdkörpern im Auge
Augenspülung zum Entfernen von Fremdkörpern im Auge
Augenpflege für Ihr Baby
Augenpflege für Ihr Baby
Augencreme: Die richtige Pflege rund um die Augen
Augencreme: Die richtige Pflege rund um die Augen
Augentropfen: Hilfe bei trockenen und geröteten Augen
Augentropfen: Hilfe bei trockenen und geröteten Augen
Was tun gegen Augenringe? Diese Hilfsmittel lassen Sie frisch aussehen
Was tun gegen Augenringe? Diese Hilfsmittel lassen Sie frisch aussehen
Müde Augen: Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können
Müde Augen: Ursachen, Symptome und was Sie dagegen tun können
Das perfekte Make-up für Brillenträgerinnen: Schminktipps für die Augen
Das perfekte Make-up für Brillenträgerinnen: Schminktipps für die Augen
Strahlende Augen: Diese Tipps verhelfen zu einem wachen Blick
Strahlende Augen: Diese Tipps verhelfen zu einem wachen Blick
Was hilft gegen Tränensäcke – Hausmittel oder OP?
Was hilft gegen Tränensäcke – Hausmittel oder OP?
Nie mehr angeschwollene Augen: Welche Tricks tatsächlich wirken
Nie mehr angeschwollene Augen: Welche Tricks tatsächlich wirken
Abschminken: Ein Muss für gesunde Augen
Abschminken: Ein Muss für gesunde Augen
Wimpern reinigen – so entfernen Sie Mascara richtig
Wimpern reinigen – so entfernen Sie Mascara richtig