Polarisierende Sonnenbrille als zuverlässiger Schutz vor Reflexionen

Lichtreflexe von spiegelnden Oberflächen wie Wasser oder Schnee sind nicht nur störend, sie können auch schwerwiegende Folgen haben. Eine polarisierende Sonnenbrille verhindert mithilfe eines speziellen Filters durch Reflexionen verursachte Blendungen. Im Folgenden erfahren Sie, wie die Brillen funktionieren, für wen sich die Anschaffung lohnt und mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

polarisierte sonnenbrille

Polarisierende Gläser für entspanntes Sehen

Glatte Oberflächen wie Gewässer, Schnee, Metall oder regennasse Straßen reflektieren das einfallende Licht. Die dadurch verursachten Lichtreflexe und Spiegelungen strengen die Augen an und vermindern das Kontrastsehen. Bei zu starker Blendung kann die Sicht so stark beeinträchtigt sein, dass man einen Moment lang gar nichts mehr sieht. Das ist vor allem im Straßenverkehr gefährlich: Mögliche Gefahren werden zu spät wahrgenommen, die Reaktionszeit verlängert sich. Eine polarisierende Sonnenbrille absorbiert blendende Lichtstrahlen zu einem großen Teil und ermöglicht so entspanntes und sicheres Sehen.

So funktionieren polarisierende Gläser

Polarisierende Sonnenbrillen verhindern Spiegelungen und Lichtreflexe. Um ihre Funktionsweise zu verstehen, ist es sinnvoll, zunächst die Entstehung von Reflexionen zu beleuchten:

So entstehen die Reflexionen

Licht besteht aus elektromagnetischen Wellen, die in unterschiedliche Richtungen schwingen. Ein Sonnenstrahl ist ein Bündel aus elektromagnetischen Wellen, die sich in unterschiedliche Richtungen ausbreiten. Das natürliche Sonnenlicht ist damit unpolarisiert.

Fällt natürliches Licht auf eine glatte Oberfläche, wird es reflektiert. Die Oberfläche wirkt dabei wie eine Art Filter. Sie lässt bevorzugt Wellenanteile passieren, die senkrecht zur Oberfläche schwingen. Parallel ausgerichtete Wellenanteile werden hingegen reflektiert, besonders wenn sie in einem schrägen Winkel auf horizontale Oberflächen wie Seen, nasse Straßen oder Schneefelder treffen. Die schräg reflektierten Strahlen enthalten einen erhöhten Anteil an Lichtwellen, die auf eine Schwingungsrichtung reduziert sind: Sie schwingen tendenziell horizontal. Aufgrund dieser Eigenschaft wird das reflektierte Licht als polarisiert beschrieben.

So wirkt eine polarisierende Sonnenbrille

Das in eine Richtung gebündelte Licht verursacht Blendungen, die herkömmliche Sonnenbrillengläser nicht verhindern. Um den Blendeffekt zu unterdrücken, besitzen polarisierende Brillengläser einen speziellen Polarisationsfilter. In der Regel handelt es sich um zwei dünne Kunststoffgläser, zwischen denen die Polarisationsfolie aus Kunststoff eingearbeitet ist. Bei der Fertigung der Polarisationsfilter werden die Moleküle, aus denen der Kunststoff besteht, gestreckt und gleich ausgerichtet. Aufgrund dieser Struktur ist die Folie für senkrecht polarisiertes Licht durchlässig, es gelangt weiterhin an die Augen. Parallel ausgerichtete Lichtwellen hingegen werden von dem Filter verschluckt. Auf diese Weise absorbiert eine polarisierende Sonnenbrille die blendenden Lichtwellen.

Polarisierende Gläser mit Sehstärke

Da die polarisierende Eigenschaft der Gläser auf einer nachträglich aufgebrachten Folie beruht, lassen sich sowohl Sonnenbrillen mit einfachen Gläsern als auch solche mit Einstärken- oder Mehrstärkengläsern mit Polarisationsfilter ausstatten. Welche Gläser am besten für die Bedürfnisse Ihrer Augen infrage kommen, entscheidet am besten ein Optiker. Die entprechenden Angaben zu den Brillenglaswerten befinden sich im Brillenpass. Sind die Angaben bereits älter oder handelt es sich um die erste Korrekturbrille, wird der Augenarzt oder Optiker wahrscheinlich zunächst einen Sehtest durchführen.

Für wen lohnt sich eine polarisierende Sonnenbrille?

Überall, wo Reflexionen auftreten, sorgen polarisierende Sonnenbrillen für entspannteres und kontrastreicheres Sehen. Besonders Wassersportler, Angler und Autofahrer profitieren von diesem Effekt. Da die Gläser zudem große Helligkeit mindern, eignen sie sich auch für lichtempfindliche Menschen.

Auch im Wintersport sind Sonnenbrillen, die polarisieren, eine gute Unterstützung. Blickt man nämlich direkt auf die Eisflächen oder schneebedeckte Pisten, werden auch diese kontrastreicher wahrgenommen. So kann der Träger Unebenheiten und vereiste Fahrspuren auch bei einer schnellen Abfahrt besser erkennen als ohne polarisierende Gläser.

Bei der Arbeit an LCD-Displays können sich polarisierende Brillengläser allerdings nachteilig auswirken. PC-Monitore, Handydisplays und Navigationsgeräte besitzen ebenfalls einen Polarisationsfilter. Überschneiden sich die Filterfunktionen von Bildschirm und Brille, erscheint der Monitor schwarz bzw. lässt sich das Bild schlechter erkennen.

Vorteile polarisierender Gläser

  • Der Polarisationsfilter verhindert den Blendeffekt polarisierter Lichtwellen.
  • Die Wahrnehmung von Kontrasten und Farben wird optimiert.
  • Die Augen werden entlastet und ermüden nicht so schnell.

Nachteile polarisierender Gläser

  • Sie sind für Wintersport und Bildschirmarbeit nur bedingt geeignet.
  • Eine polarisierende Brille ist teurer als eine herkömmliche Sonnenbrille.

Wie hoch sind die Kosten für eine polarisierende Sonnenbrille?

Da die Fertigung von polarisierenden Gläsern mit einem größeren Aufwand verbunden ist, sind die Sonnenbrillen teurer als herkömmliche Modelle. Polarisierende Sonnenbrillen von Markenherstellern sind ab etwa 100 Euro erhältlich. Sollen diese mit Korrekturgläsern ausgestattet werden, fällt der Preis entsprechend höher aus.

Polarisierende Gläser in der Zusammenfassung

  • Eine Brille wird als polarisierend bezeichnet, wenn sie Lichtreflexe und Spiegelungen merklich reduziert.
  • Die Wellen des natürlichen Sonnenlichts sind nicht polarisiert: Sie schwingen in alle Richtungen.
  • Von horizontalen, glatten Oberflächen reflektierte Lichtwellen sind größtenteils gerichtet (polarisiert) und blenden die Augen.
  • Der in die Gläser integrierte Polarisationsfilter hält polarisierte Lichtwellen zurück und mindert dadurch den Blendeffekt.
  • Eine polarisierende Sonnenbrille eignet sich vor allem für Wassersportler, Angler und Autofahrer.