Sehtest

 

Wenn Sie eine Sehverschlechterung bemerken, kommen Sie um einen Sehtest beim Optiker oder Augenarzt nicht herum. Doch keine Angst, solch eine Augenuntersuchung ist harmlos und schmerzfrei. Lesen Sie hier, wie die Schritte im Einzelnen verlaufen.

sehtest 

Erkennen Sie Straßenschilder beim Autofahren schlecht oder sehen Sie die Buchstaben beim Lesen verschwommen? Dann haben Sie möglicherweise eine Kurzsichtigkeit (Myopie) oder Weitsichtigkeit (Hyperopie) entwickelt. Mit einem unserer Online-Sehtests können Sie Ihre Augen selbst überprüfen und eventuell einen ersten Verdacht bestätigen.

Online-Sehtest

 
Jetzt zur Übersicht unserer Online-Sehtests gehen

Doch auch wenn Sie mit einer günstigen Brille aus dem Supermarkt die Fehlsichtigkeit halbwegs korrigieren können, sollten Sie unbedingt für einen richtigen Sehtest zum Optiker oder zum Augenarzt gehen. Denn falls Sie tatsächlich kurz- oder weitsichtig sind, ist eine genaue Bestimmung Ihrer Sehstärke unumgänglich: Erstens haben die Augen oft unterschiedliche Dioptrienwerte, was zwei verschiedene Brillengläser notwendig macht, zweitens verursacht eine Brille mit falscher Sehstärke häufig Kopfschmerzen. Falls Se

Der Sehzeichentest als erster Schritt

 

Der erste Gang bei einer merklichen Sehverschlechterung führt zum Augenarzt. Dieser muss erst einmal prüfen, ob tatsächlich eine Kurz- oder Weitsichtigkeit vorliegt – und nicht doch etwas anderes. Nach einem ausführlichen Vorgespräch, in dem der Arzt sich ein erstes Bild über die Sehbeschwerden verschafft, werden Sie einem Test unterzogen, um die Sehstärke zu messen. Bei diesem Sehzeichentest sollen Sie als Patient Buchstaben, Zahlen oder Zeichen in unterschiedlicher Größe ablesen. Dies gibt meist bereits Aufschluss über die Art und den Grad der Sehschwäche. In der Regel zielt ein Sehtest beim Optiker oder Augenarzt auf die Sehschärfe ab, es kann aber auch vorkommen, dass zusätzlich Ihr Kontrastsehen und Ihre Farbwahrnehmung geprüft werden. Ersteres erfolgt mithilfe von Buchstaben, Zahlen oder Zeichen in verschiedenen Grauabstufungen, während das Farbensehen oft mittels Ishihara-Farbtafel getestet wird.

 

Bestimmung der objektiven Refraktion mit einem Autorefraktometer

 

Falls sich herausgestellt hat, dass Sie eine Sehschwäche haben, ermittelt Ihr Augenarzt im nächsten Schritt die genaue Dioptrienzahl. Zunächst wird die objektive Refraktion bestimmt: Das sogenannte Autorefraktometer projiziert Objekte via Infrarot auf die Netzhaut und stellt das gemessene Bild mittels vorgeschalteter Linsen scharf. Auf diese Weise misst es den Brechwert des Auges. Liegt der Brennpunkt vor der Netzhaut, deutet das auf eine Kurzsichtigkeit hin. Bei einer Weitsichtigkeit hingegen befindet sich der Brennpunkt hinter der Netzhaut. Auch Hornhautverkrümmungen kann das Autorefraktometer erfassen.

 

Die subjektive Refraktion bestimmt die Sehstärke

 

Die Ermittlung der subjektiven Refraktion (auch Brillenabgleich genannt) ergänzt das erste Verfahren: Der Patient bekommt nach einem bestimmten Schema verschiedene Linsen vor das Auge gehalten. Der Arzt oder Optiker fragt bei jeder Linse, ob sich die Sehschärfe verbessert oder verschlechtert – so nähert man sich schrittweise der richtigen Sehstärke an. Die Vorrichtung, die dazu verwendet wird, nennt sich Phoropter. Die Ergebnisse beider Untersuchungen ergeben den aktuellen Dioptrienwert. Die Bestimmung der subjektiven Refraktion allein wäre dafür schon ausreichend – mit der vorherigen Messung der objektiven Refraktion gelingt jedoch ein deutlich präziseres Ergebnis.

 

Tipps für den Sehtest beim Optiker oder Augenarzt

 

Damit Ihr Sehtest auch tatsächlich ein zuverlässiges Ergebnis liefert, sollten Sie einige Tipps berücksichtigen. Nehmen Sie sich Zeit: Etwa 1 Stunde sollte man für eine umfassende Augenuntersuchung einplanen. Achten Sie außerdem darauf, fit und ausgeruht zu sein. Wenn Sie Kontaktlinsenträger sind, ist es ratsam, 24 Stunden vor dem Sehtest auf Ihre Brille umzusteigen, da Kontaktlinsen die Geometrie der Hornhaut beeinflussen können – das könnte das Testergebnis verfälschen. Brillenbesitzer sollten zudem ihre alte Brille und ihren Brillenpass bereithalten.

Quellen

Unterschiedliche Messergebnisse beim Sehtest – wie kann das sein? auf zeiss.de
Zertifizierte Medizinische Fortbildung: Kopfschmerz und Auge auf aerzteblatt.de

Mehr zum Thema Sehtest
Wellenfrontmessung: Die Vermessung und Analyse der Abbildungsfehler des Auges
Wellenfrontmessung: Die Vermessung und Analyse der Abbildungsfehler des Auges
Was umfasst die Augenheilkunde (Ophthalmologie)?
Was umfasst die Augenheilkunde (Ophthalmologie)?
Welche U-Untersuchungen bei Kindern
Welche U-Untersuchungen bei Kindern
Das passiert bei der Spaltlampen­untersuchung
Das passiert bei der Spaltlampen­untersuchung
Allergietest: Was verursacht die tränenden Augen?
Allergietest: Was verursacht die tränenden Augen?
Frenzelbrille: Für einen Blick in die Augen
Frenzelbrille: Für einen Blick in die Augen
Sehschärfe-Test: Die Bestimmung des Visus
Sehschärfe-Test: Die Bestimmung des Visus
Kontrastsehtest: Überprüfung des Kontrastsehens
Kontrastsehtest: Überprüfung des Kontrastsehens
Elektroretinografie: das Vermessen des Sehens
Elektroretinografie: das Vermessen des Sehens
Die Sehschärfenmessung mit Sehtest-Tafel
Die Sehschärfenmessung mit Sehtest-Tafel
Farbsehtest: Farbsehschwächen schnell ermitteln
Farbsehtest: Farbsehschwächen schnell ermitteln
Schirmer-Test: Die Überprüfung der Augensekretion
Schirmer-Test: Die Überprüfung der Augensekretion
Wissenswertes zum Sehtest für Kinder
Wissenswertes zum Sehtest für Kinder
Amsler-Gitter: der Test für das Gesichtsfeld
Amsler-Gitter: der Test für das Gesichtsfeld
Augeninnendruck messen: Eine wichtige Vorsorge
Augeninnendruck messen: Eine wichtige Vorsorge
Irisdiagnose: Blick in Körper und Seele
Irisdiagnose: Blick in Körper und Seele
Perimetrie: Die Untersuchung des Gesichtsfeldes
Perimetrie: Die Untersuchung des Gesichtsfeldes
Einen Sehtest für den Führerschein machen: Das erwartet Sie
Einen Sehtest für den Führerschein machen: Das erwartet Sie
Schnelle Gewissheit: Machen Sie Ihren Sehtest online
Schnelle Gewissheit: Machen Sie Ihren Sehtest online
Sie brauchen eine Brille? Ein kostenloser Sehtest gibt Aufschluss
Sie brauchen eine Brille? Ein kostenloser Sehtest gibt Aufschluss