Was bedeutet im Brillenpass das Kürzel „Add“?

Im Brillenpass findet sich ein Eintrag zum Additionswert (Add). Dieser ist zur Anfertigung einer Gleitsichtbrille erforderlich. Warum der Wert wichtig ist, erfahren Sie in dem folgenden Artikel.

brillenpass add

Im Brillenpass sind verschiedene Abkürzungen und die dazugehörigen Werte eingetragen. Das Kürzel „Add“ steht für den Additionswert. Damit ist ein positiver Dioptrien-Wert bezeichnet, der auf eine bestehende Kurz- oder Weitsichtigkeit aufgerechnet wird, damit eine Alterssichtigkeit (Presbyopie) mithilfe nur einer Sehhilfe korrigiert werden kann. Hierfür sind Gleitsichtbrillen sowie multifokale Kontaktlinsen geeignet. Die Sehhilfen sind in der Lage, die Fehlsichtigkeit sowohl hinsichtlich Nah- als auch bezüglich Fernsehen auszugleichen.

Was ist zur Herstellung der Sehhilfe notwendig und welche Rolle spielt der Additionswert bei der Brille?

Zur Anfertigung der speziellen Sehhilfe wird zunächst die Stärke der Fehlsichtigkeit bestimmt. Sie wird in Dioptrien angegeben und als Sphärenwert im Brillenpass vermerkt. Ein Brillenglas mit entsprechendem Sphärenwert ermöglicht dem Träger eine scharfe Sicht in der Ferne. Als nächstes wird der Grad der Alterssichtigkeit ermittelt. Hier gilt: Je weiter der Nahpunkt vom Auge entfernt ist, desto stärker ist die Alterssichtigkeit beim Betroffenen ausgeprägt. Zum Ausgleich der bestehenden Presbyopie wird das Brillenglas beziehungsweise die Kontaktlinse mit einem zusätzlichen Dioptrien-Bereich für das scharfe Sehen in der Nähe ausgestattet. Im Prinzip handelt sich es um eine Lesebrille im Brillenglas. Der für die Brille erforderliche Additionswert ergibt sich aus der Differenz zwischen Nahpunkt und Sphärenwert.

Wie ist das Brillenglas aufgebaut?

Es handelt sich beim Brillenglas einer Gleitsichtbrille um ein sogenanntes Mehrstärkenglas. Das Brillenglas setzt sich aus zwei Bereichen zusammen, die stufenlos ineinander übergehen und für unterschiedliche Sehdistanzen bestimmt sind. Die obere Zone dient zur Fernsicht, die untere zur Nahsicht. Der Additionswert ist für den unteren Bereich des Brillenglases zuständig. Er gibt an, wie stark sich die Brechungswirkung des Brillenglases im unteren Bereich von der des oberen unterscheiden muss.

Auf einen Blick:

  • Der Additionswert steht im Brillenpass neben dem Kürzel „Add“
  • Er dient als Grundlage bei der Herstellung der Gläser für eine Gleitsichtbrille
  • Bei dieser Art von Brille wird der Additionswert zusätzlich zum Sphärenwert benötigt
  • Er gibt die Differenz zwischen dem Nah- und Fernwert (Sphärenwert) an